• Advert Advert Advert Advert Advert Advert Advert Advert
Jubiläum: 10. „Nacht der Ausbildung“ in Mannheim

Jubiläum: 10. „Nacht der Ausbildung“ in Mannheim

Am kommenden Freitag, 25. September, öffnen 11 Unternehmen und Organisationen zwischen 17 und 23 Uhr ihre Ausbildungsbereiche, um Schülerinnen und Schülern...

22 Eylül 2015 - 18:25

Am kommenden Freitag, 25. September, öffnen 11 Unternehmen und Organisationen zwischen 17 und 23 Uhr ihre Ausbildungsbereiche, um Schülerinnen und Schülern rund 40 Ausbildungsberufe und Studiengänge direkt vor Ort und im unmittelbaren Austausch vorzustellen. Ein kostenloser Shuttleservice verkehrt zwischen den teilnehmenden Betrieben.

Wenn nicht hier den richtigen Beruf finden – wo dann? Am Freitag, 25. September, laden 11 Unternehmen und Organisationen interessierte Jugendliche und deren Eltern zum 10. Mal zu „Mannheims Nacht der Ausbildung“ ein. Von 17 bis 23 Uhr öffnen die Unternehmen und Organisationen Alstom, EvoBus, Friatec, Großkraftwerk Mannheim, John Deere, Mercedes-Benz Werk Mannheim, MVV Energie, Roche, SCA, Stadt Mannheim und Unilever ihre Ausbildungsbereiche und Ausbildungswerkstätten. Auch in diesem Jahr steht die Großveranstaltung wieder unter der Schirmherrschaft von Mannheims Oberbürgermeister Peter Kurz. „Die ‚Nacht der Ausbildung‘ ist ein Erfolgskonzept“, erklärte Dr. Ulrike Freundlieb, Bürgermeisterin für Bildung, Jugend und Gesundheit. „Gerade für Unternehmen ist es vor dem Hintergrund stetig sinkender Schülerzahlen wichtig, sich rechtzeitig am Ausbildungsmarkt zu platzieren. Potentiellen Nachwuchskräften ermöglicht die ‚Nacht der Ausbildung‘ einen niederschwelligen Zugang zu der Vielzahl an Ausbildungsangeboten vor Ort, damit sie sich im unkomplizierten Austausch mit Auszubildenden ihrer Altersgruppe über berufliche Chancen und Möglichkeiten informieren können.“

 

Berufsbilder erleben – Fragen stellen

Getreu dem Motto „Dein Backstage-Pass zum Traumberuf“ können sich zukünftige Schulabgänger direkt vor Ort über die technischen und kaufmännischen Ausbildungsberufe sowie über die dualen Studiengänge informieren und einen Blick hinter die Kulissen werfen. Die Auszubildenden der Unternehmen und Organisationen geben einen Einblick in ihren Arbeitsalltag und stehen gemeinsam mit ihren Ausbildern für Gespräche und Antworten bereit. Dabei werden die einzelnen Berufsbilder nicht nur statisch präsentiert: Zahlreiche Arbeitsprozesse werden live demonstriert und zeigen, was genau die zukünftigen Auszubildenden im Ausbildungsberuf erwartet.

„Für uns ist es jedes Jahr aufs Neue spannend, potentielle Auszubildende kennenzulernen und für unsere Berufe zu begeistern. Wir freuen uns über viele Besucher. Diese zehnte Nacht der Ausbildung in Mannheim zeigt uns, dass das Angebot wichtig ist und sehr gut angenommen wird“, sagt Martin Brauckhage, Ausbildungsleiter der Daimler AG in Mannheim anlässlich der der Veranstaltung.

Unterstützung im BIZ – Speeddating im Hauptbahnhof

Doch was tun, wenn die Bewerbung noch nicht vollständig ist, oder Fragen zu den Unterlagen bestehen? „Hier helfen wir im BIZ Mannheim (Quadrat M3a) gerne weiter“, freut sich Ulrich Manz, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Mannheim. „Von 14 bis 17 Uhr haben junge Leute bei uns die Chance, direkt vor Ort und mit fachkundiger Hilfe Bewerbungsunterlagen erstellen zu lassen. Zudem erhalten sie wertvolle Tipps und Ratschläge zur richtigen Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche.“

Wer vollständige Unterlagen hat – aber noch auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz für 2015 ist, der sollte unbedingt beim Last-Minute-Azubi-Speed-Dating ebenfalls von 14 bis 17 Uhr im Untergeschoss des Mannheimer Hauptbahnhofes vorbeischauen. In der Ladenpassage bietet die Industrie- und Handelskammer Rhein-Neckar Jugendlichen die Möglichkeit, mit Vertretern von Ausbildungsbetrieben zu sprechen. „Und mit etwas Glück finden wir dort noch den Traumberuf“, ist Harald Töltl, Leiter Berufsbildung der IHK Rhein-Neckar. Zehn Minuten Zeit haben die jungen Bewerber, um sich bei den teilnehmenden Unternehmen vorzustellen und direkt ihre Bewerbungsunterlagen abzugeben.

An den Standorten Großkraftwerk Mannheim, MVV Energie und SCA stehen ab 17 Uhr Berufs-und Studienberater der Agentur für Arbeit Mannheim bereit und helfen bei allen Fragen rund um Ausbildung und Studium weiter.

Vielfältige Ausbildungsperspektiven bei der Stadt Mannheim

Auch die Stadtverwaltung Mannheim präsentiert wieder ihre Ausbildungsberufe im Kraftwagenhof des Eigenbetriebs Abfallwirtschaft in der Käfertaler Straße 269-271. Hier stellen unter anderem Vertreter der Feuerwehr, Forstwirte, Straßenbauer, Erzieher sowie Verwaltungsfachangestellte spannende Aufgabenbereiche aus ihren Ausbildungsberufen vor. Unter dem Motto „Erfrischend vielfältig. Ausbildung bei der Stadt Mannheim“ können Besucher an der Cocktailbar „ausbildBAR“ in entspannter Atmosphäre alkoholfreie Cocktails genießen und bereits vor Ort auf ihre berufliche Zukunft anstoßen. Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz wird die Nacht der Ausbildung am Freitag, 25. September, 17 Uhr, eröffnen.
 

Kostenloser Shuttleservice

Ein kostenloser Shuttlebus mit drei verschiedenen Routen verbindet auch in diesem Jahr wieder die Unternehmen im 15-Minuten-Takt miteinander. Direkt vom Hauptbahnhof können die Jugendlichen ab 17 Uhr mit dem ersten Shuttlebus zur Nacht der Ausbildung starten. Experten der Berufsberatung der Mannheimer Arbeitsagentur sind als Scouts in den Bussen mit an Bord und beantworten schon während der Fahrt Fragen zu Berufen und Ausbildungsgängen der teilnehmenden Unternehmen.

YORUMLAR

  • 0 Yorum
Henüz Yorum Eklenmemiştir.İlk yorum yapan siz olun..
İLGİNİZİ ÇEKEBİLİR x
Türk esnaflar futbol turnuvasında karşılaştı
Türk esnaflar futbol turnuvasında karşılaştı
Çocuklar dini bilgiler dersinde ebru sanatı öğreniyor
Çocuklar dini bilgiler dersinde ebru sanatı öğreniyor